Medien

Cloud-Dienste für das vernetzte Fahrzeug

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Professionelle Services erhöhen Sicherheit und Komfort, reduzieren Betriebskosten und vernetzen das Auto mit anderen Verkehrsmitteln.


Das Auto der Zukunft wird vernetzt sein: mit Fahrer und Mitreisenden, Umgebung und Internet, Hersteller und Werkstatt. Es interagiert mit anderen Fahrzeugen, warnt vor Gefahrenstellen, navigiert seine Passagiere sicher ans Ziel, informiert und unterhält.

Schnelle Mobilfunknetze

Die Basis dafür sind flächendeckende schnelle Mobilfunknetze, eine moderne cloud-basierte Infrastruktur und Online-Services. Je mehr Services und Apps für Unternehmen und Endkunden implementiert sind, desto attraktiver wird die Car2Cloud-Plattform.

Sicherheit

Car2x Kommunikation: Vernetzte Fahrzeuge warnen nachfolgende Verkehrsteilnehmer automatisch vor gefährlichen Hindernissen wie Staus, Glatteis oder Gegenständen auf der Fahrbahn. Assistenzsysteme erkennen Verkehrszeichen und Ampeln und regeln automatisch die Geschwindigkeit oder leiten Bremsmanöver ein. Big Data-Analysen helfen zukünftig, gefährliche Straßenabschnitte zu identifizieren und Unfälle zu vermeiden.

eCall

Ein Autofahrer kommt nachts auf einer einsamen Waldstrecke in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum. Mit eCall und Crash-Sensoren ausgestattete Fahrzeuge setzen in dieser Situation künftig einen automatischen Notruf an die nächstgelegene Notrufzentrale ab. Das könnte jährlich 2500 Menschenleben retten.

Vernetztes Leben und Arbeiten

Mobiles Office: Mit einem integrierten WLAN-Hotspot ist der Fahrer immer in Kontakt mit Kunden oder Kollegen. Seine Routenplanung schickt er vorher vom Büro direkt ans Navigationssystem im Auto. Während der Fahrt diktiert er per Sprachsteuerung eine Mail oder lässt sich wichtige Nachrichten vorlesen. In der Tankpause werden noch schnell ein paar Datei heruntergeladen, Börsenkurse abgerufen oder ein Hotel reserviert.

Entertainment: Dank Breitband-Anschluss im vernetzten Fahrzeug kann die Lieblingssendung oder ein neues Spiel per Stream ins Auto geholt und per App den Kindern auf ihren Tablets freigeschaltet werden. Die Eltern hören vorne zur Entspannung ihre Auto-Playlist über den Musik-Streaming-Dienst Spotify.

Verkehrsmanagement

Verkehrsinfos in Echtzeit: Überflüssige Mehrkilometer über verstopfte Umleitungsstraßen haben bald ein Ende. Die Stauinfos kommen direkt von vernetzten Fahrzeugen, die aktuelle Staudaten automatisch an eine Verkehrszentrale senden. Ein Rechner ermittelt den optimalen Weg für die Weiterfahrt und gibt diese Infos an die Autos in Staunähe weiter.

Intelligente Navigation

Dank Navigationssystemen und dynamischer Verkehrsleitung ist für Ortsunkundige die Fahrt in die Innenstadt nicht mehr länger ein Horrortrip. Vernetzte Fahrzeuge leiten den Fahrer entspannt zum Ziel und haben vorher noch den Parkplatz reserviert.

Multimodale Mobilität: eine intelligente Vernetzung macht es möglich - immer mehr Reisende setzen statt auf das eigene Auto auf die Kombination verschiedener Verkehrsmittel. So bucht der Reisende während des Fluges sein Carsharing-Auto am Flughafen, öffnet das Fahrzeug mit seinem Schlüssel auf dem Smartphone, lässt sich vom Navi zu nächsten Park&Ride-Parkplatz steuern, kauft sein Bahnticket per App und fährt zurück zum Flughafen wieder mit dem nächsten verfügbaren Mietwagen.

Kostenmanagement

Präventive Wartung: Das vernetzte Auto sendet regelmäßig Sensordaten an Hersteller und Werkstatt. Eine Software erkennt rechtzeitig, wenn Batterie oder Bremsscheiben ausgetauscht werden müssen oder sich ein Motorschaden ankündigt. Die Werkstatt vereinbart die Wartungstermine so, dass Pannen unterwegs vermieden werden können und bestellt die nötigen Ersatzteile gleich mit.

Reduktion von Verbrauchskosten: Über eine App erhält der Fahrer eines vernetzten Fahrzeugs auf Wunsch jederzeit die günstigsten Angebote der Tankstellen auf seiner Strecke. So profitiert er unterwegs von Sonderaktionen oder Rabatten und kann bereits rechtzeitig und günstig tanken. Die App hilft ihm auch dabei, seinen Fahrstil zu verbessern und spritsparender zu fahren.

Logistik-Services

Tracking von Truck, Trailer und Ladung: Ein Lkw ist mit gekühlten Lebensmitteln unterwegs. Die Infos zum Temperaturstatus sendet das Fahrzeug zusammen mit weiteren Statusmeldungen und aktuellen Positionsdaten an ein zentrales Datenportal. So hat die Spedition alle Trucks und Trailer im Blick und kann ihre Flotte optimal managen. Leerfahrten werden vermieden und der Emissionsausstoß reduziert. Und der Disponent weiß, wann welche Ware ausgeliefert wird und kann die Kunden informieren, wenn ein Transport verspätet eintreffen sollte.

Tracking von Waren und Dienstleistungen: Nie wieder "Anlieferung zwischen 8 und 18 Uhr". Mit dem vernetzten Fahrzeug haben Lieferanten, Handwerker und Außendienstler über eine App jederzeit die Möglichkeit, ihren Kunden die genaue Ankunftszeit in Abhängigkeit von ihrer Route und der aktuellen Verkehrssituation zu übermitteln. So kann auch der Kunde seinen Tagesablauf flexibel planen und den Service sogar hinterher online bewerten.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.