Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
21. November 2014, Nr. 37

Themen der Woche

Gesundes Unternehmen: Die Deutsche Telekom wurde jetzt mit dem Corporate Health Award für ihr Gesundheitsmanagement ausgezeichnet. Der Preis wird vom Handelsblatt, dem TÜV Süd und dem EuPF Research Sustainable Management vergeben. Die Telekom überzeugte die Jury unter anderem durch ihr „Frühwarn-Cockpit“. Mit diesem Analyseinstrument erkennen Mediziner frühzeitig unter anderem psychische Belastungen in der Belegschaft.

Gute Einfälle: Rund 14.000 Ideen und Verbesserungsvorschläge haben Mitarbeiter der Deutschen Telekom allein im letzten Jahr zu Papier gebracht. Rund vier Millionen Euro Prämien wurden in diesem Zeitraum an die Mitarbeiter ausgeschüttet. Die Höhe der einzelnen Prämie orientiert sich am errechneten Nutzen der jeweiligen Idee und beträgt bis zu 150.000 Euro. Mit rund 60 Ideen pro 100 Mitarbeiter sind die Beschäftigten in den Telekom Shops die fleißigsten Ideenlieferanten.

Runder Tisch: Beim "International Round Table" treffen sich Telekom Beschäftigte aus dem Ausland mit ihren deutschen Kollegen, um die interkulturelle Zusammenarbeit zu verbessern. Diskutiert wird über Themen, wie Integration oder Willkommenskultur in Deutschland. Das Mitarbeiternetzwerk "Internationals" bittet außerdem regelmäßig zum "Lunch", um sich mit den Kollegen aus anderen Ländern auszutauschen.

Resultate statt Präsenz: Mit ihrem neuen Programm "Future Work" will die Telekom Antworten auf die sich zunehmend digitalisierende Arbeitswelt finden. Es geht darum, wie die Menschen künftig zusammenarbeiten werden, um den Konzern zukunftsfähig zu halten. Es geht also um das Wie, Wann und Wo in der Arbeitswelt von Morgen? Die Digitalisierung aller Lebensbereiche zwingt Unternehmen dazu, die Arbeitsumgebung agiler und flexibler zu gestalten.

Sicher im Auto: Das eigene Fahrzeug in Extrem- und Gefahrensituationen gut kontrollieren können? Fahrtrainings helfen dabei. Die Telekom zahlt deshalb Mitarbeitern, die ein Fahrsicherheitstraining des ADAC besuchen wollen, einen Zuschuss. 5.500 Mitarbeiter können davon profitieren. Ziel der gemeinsamen Aktion ist es, insbesondere die Gesundheit der Telekom Mitarbeiter zu schützen, indem Wegeunfälle durch defensives Fahren vermieden werden.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit über 142 Millionen Mobilfunkkunden sowie 31 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 229.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte der Konzern einen Umsatz von 60,1 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.