Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
05. August 2016, Nr. 28

Themen der Woche

Futurium: Wie wollen und werden wir künftig leben? Wie können Wissenschaft und Forschung dazu beitragen, Mega-Trends zu gestalten? Diesen und anderen Fragen wird sich das Berliner Haus der Zukunft, zu dessen Gründungsgesellschaftern die Deutsche Telekom Stiftung zählt, widmen und dazu Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Bürgerinnen und Bürger zusammenbringen. Das "Futurium!" wird 2017 eröffnet. Mehr zum Thema unter folgendem Link.

Kompetent: Auf YouTube erzählt die Telekom Netzgeschichten. Jeden Donnerstag gibt es hier Stories aus der Welt der Telekommunikation. In der aktuellen Folge setzt sich die Redaktion mit dem Thema Medienkompetenz auseinander. Was bedeutet Medienkompetenz in einer immer stärker digitalisierten Welt? Dazu äußerst sich der bekannte YouTube-Blogger Jerrie im Interview. Mehr über den YouTube-Kanal unter folgendem Link.

Misstrauen: Die Menschen trauen dem Schutz ihrer Daten im Internet nicht. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung zur digitalen Selbstbestimmung, die das Cologne Center for ethics, rights, economics, and social sciences of health (ceres) im Auftrag der Deutschen Telekom durchgeführt hat. Danach glauben 91 Prozent der Nutzer, dass im Internet unbemerkt auf persönliche Daten zugegriffen wird. Mehr zum Thema unter folgendem Link.

Vorleser: Viele naturwissenschaftliche Phänomene lassen sich über spannende Geschichten erklären und erzählen. Beim Vorlesen und Lesen auch MINT lernen, ist das Ziel der Deutschen Telekom Stiftung in Zusammenarbeit mit der Stiftung Lesen. Gemeinsam suchen die Stiftungen ehrenamtliche MINT-Vorlesepaten, die Kinder im Kita- und Grundschulalter dabei unterstützen die Sprachkompetenz zu verbessern - 100 Paten sind inzwischen gefunden. Mehr zum Thema hier.

Robo Sapiens: Dem Menschen zum Verwechseln ähnlich? Noch nicht ganz – aber humanoide Roboter sind auf dem besten Weg dahin! Im Rahmen der Reihe "Digitale Verantwortung" hat die Telekom ein Special zum Thema "Künstliche Intelligenz" (KI) auf der Unternehmensseite veröffentlicht und zeigt in einer Klickstrecke einige beeindruckende Beispiele von humanoiden Robotern. Mehr zum Thema unter folgendem Link.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit über 156 Millionen Mobilfunkkunden sowie 29 Millionen Festnetz- und rund 18 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2015). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz/Breitband, Mobilfunk, Internet und Internet-basiertes Fernsehen für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in über 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 225.200 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte der Konzern einen Umsatz von 69,2 Milliarden Euro, davon wurde rund 64 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.