Medienmappe conhIT 2016

Fotoshow

Medieninformationen

Ihre Auswahl:

Die Deutsche Telekom verkauft ab morgen Technik für den Anschluss von Arztpraxen an das bundesweite Gesundheitsnetz.

Medien

Telekom: Verkaufsstart für Gesundheitskarten-Angebot

Die Deutsche Telekom hat die Zulassung für weitere Technik zum Aufbau der Telematikinfrastruktur für das Gesundheitswesen erhalten.

Vertragsunterzeichnung auf der conhIT

Medien

Sicherer, digitaler Datenaustausch zwischen Ärzten

Patienteninformationen liegen verteilt auf Rechnern von Haus- und Fachärzten sowie Krankenhäusern. Die Elektronische Fallakte soll das ändern.

Medical Access Port Bundle - Starter-Paket für die Gesundheitskarte.

Medien

Gesundheitskarte: Telekom bereitet Marktstart vor

Die Deutsche Telekom hat die Zulassung für weitere Technik zum Aufbau der Telematikinfrastruktur für das Gesundheitswesen erhalten.

Asset Tracking

Medien

Internet der Dinge fürs Krankenhaus

Smarte Medizingeräte, die selbstständig kommunizieren, erhöhen die Behandlungsqualität.

conhIT

Medien

Durchgängig digital mit der Telekom im Gesundheitsbereich

Die Digitalisierung verändert das Gesundheitswesen radikal. Die Telekom hilft mit ihren IT-Lösungen, die damit verbundenen Aufgaben zu meistern.

Die Telekom unterstützt mit ihrer Telemedizin-Plattform die Behandlung von Patienten.

Medien

Parkinsonbehandlung mit Telemedizin

Die Telemedizin-Plattform der Telekom hilft auch Parkinsonpatienten.

Zwei Ärzte am Krankenhausbett einer Patientin.

Medien

Partner für Smart Hospitals

Die Telekom begleitet die Kliniken Essen-Mitte auf dem Weg in die digitale Welt.

Medien

Klinik-System der Telekom bereit für elektronische Gesundheitskarte

Die gematik hat das Krankenhausinformationssystem für den Produktivbetrieb der Telematikinfrastruktur freigegeben.

Eine Hand tippt eine Telefonnummer ein.

Medienanfragen

medien@telekom.de

+49 228 181 49494

FAQ Teilen
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.