Medien

"Wir verbinden Menschen in Europa!"

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Deutsche Telekom auf dem Weg zum führenden europäischen Telekommunikationsanbieter
  • Europaweite Kommunikationskampagne stützt Konzernstrategie
  • Technologien sollen Menschen und Märkte grenzübergreifend verbinden

"Wir verbinden Menschen in Europa"! Unter diesem Motto startet die Deutsche Telekom eine Kommunikationskampagne in zwölf europäischen Ländern. Die integrierte Kampagne stützt die Konzernstrategie auf dem Weg zum führenden europäischen Telekommunikationsanbieter. Auf dem diesjährigen Mobile World Congress Anfang März in Barcelona gab die Telekom den Startschuss für ihr entstehendes Europa-Netz.

"Wir wollen bis 2018 der führende europäische Telekommunikationsanbieter werden. Darum investieren wir in Europa in moderne Netz-Technologien und in eine länderübergreifende Infrastruktur. Gemeinsam mit unseren Ländergesellschaften wollen wir unseren Kunden beste Netzqualität, Produkte und Services bieten und wirtschaftlich sinnvolle Synergien nutzen", erklärt Claudia Nemat, Vorstand Europa und Technik der Deutschen Telekom. Bis 2018 wolle der Konzern mehr als sechs Milliarden Euro in die Weiterentwicklung seiner Netze in Europa investieren, die vollständige Umstellung der Kundenanschlüsse auf IP-Technik vollziehen und noch mehr Cloud-basierte Produkte grenzüberschreitend anbieten, unterstreicht Nemat das Vorhaben.

Kampagne rückt Märkte näher zusammen
Mit der internationalen Kommunikationskampagne führt die Deutsche Telekom ihre Märkte nun auch kommunikativ näher zusammen. Die Botschaft ist eindeutig: "Wir verbinden Menschen in Europa"! Zentrales Element dabei ist das "T" als verbindendes Element zwischen den Ländern. "Mit unserer Kampagne wollen wir den Menschen ins Bewusstsein rufen, dass Europa immer mehr zusammenwächst und die Telekom mit ihren Technologien Menschen und Märkte auf modernste Weise grenzübergreifend verbinden wird", sagt Hans-Christian Schwingen, Markenchef der Deutschen Telekom.

Das Key-Visual ist klar und eindeutig gestaltet: Bekannte Sehenswürdigkeiten aus jedem "Telekom-Land" symbolisieren als immer wiederkehrendes Motiv das geeinte Europa. Die Variable ist eine jeweils länderspezifische Brücke, die - gestützt durch das magenta "T" - zu einem Europa verbindet. So rückt das Motiv beispielsweise das Prager Schloss (Tschechien), die Tuchhallen in Krakau (Polen), den Heldenplatz in Budapest (Ungarn), das Brandenburger Tor in Berlin (Deutschland) oder die Pula Arena (Kroatien) näher zusammen. Als verbindendes Element dienen unter anderem in Tschechien die Karlsbrücke (Prag), in Österreich die Europabrücke (Brennerpass), in Ungarn die Kettenbrücke (Budapest), in Deutschland das "Blaue Wunder" (Dresden) oder in der Slowakei die New Bridge (Bratislava). Auch der TV-Spot orientiert sich an dieser Logik und lässt durch eine aufwendige Computeranimation bekannte Gebäude und Sehenswürdigkeiten enger zusammenrücken. Am Ende entsteht ein europäisches Gesamtbild - erneut gestützt durch das magenta "T".

Die Kampagne startet am 7. Mai 2015 in Deutschland gefolgt von Mazedonien und Montenegro. Ab Juni starten dann Polen, Tschechien, Ungarn, Kroatien, Niederlande, Österreich, Slowakei, Rumänien und Albanien. "Die Kampagne bietet neben dem Leadthema auch einen länderspezifischen kommunikativen Mehrwert", ergänzt Hans-Christian Schwingen. So würden unter dem übergreifenden Dach im Kampagnenverlauf weitere europäische Themen wie beispielsweise Travel & Surf-Optionen transportiert.

"Wir verbinden Menschen in Europa" startet in allen Ländern auf reichweitenstarken TV-Sendern mit einem 45-sekündigen Spot sowie in Print mit großflächigen Anzeigenformaten. Parallel wird die Kampagne auch online ausgespielt und über Out-of-Home Medien und Social Media, aber auch Events umfassend flankiert. Ergänzend unterstützt die Kampagnenseite mit allen wichtigen Informationen zur Europastrategie der Deutschen Telekom die umfassenden Kommunikationsmaßnahmen.

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.