Medien

Marion Kessing

7 Kommentare

CHIP Netztest: Die Telekom hat das beste Mobilfunk-Netz

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Gesamtnote „sehr gut“: Telekom gewinnt zum neunten Mal in Folge den CHIP Mobilfunk Netztest
  • Top-Netz beim Telefonieren und Surfen dank bestem LTE-Netz
  • Telekom gewinnt die Städte-Rankings für Berlin, Köln und Frankfurt (Main)
Netztest

Zum neunten Mal in Folge holt die Telekom den Gesamtsieg im Mobilfunk-Netztest des Fachmagazins CHIP. Die Gesamtnote für die Telekom hat sich dabei sogar nochmals auf die Note 1,36 verbessert und erreicht damit erneut ein „sehr gut“. Das LTE-Netz der Telekom erhält in der Einzelwertung ebenfalls die Note „sehr gut“ und ist mit einer Note von 1,28 das Beste in Deutschland. Die Tester von CHIP haben mit ihrem Messpartner NET CHECK rund 14.300 Kilometer per Auto, Zug und zu Fuß zurückgelegt. Rund 390.000 Messungen mit Millionen von Daten wurden analysiert, um die Qualität der drei großen Mobilfunknetze zu untersuchen. Ein Anbieter hat CHIP dabei besonders überzeugt: die Telekom. Besonders bei den Up- und Downloadgeschwindigkeiten sei die Telekom unschlagbar, so das Ergebnis von CHIP. 

„Zum neunten Mal in Folge hat sich unser Netz im CHIP Netztest durchgesetzt. Das tolle Ergebnis – beim Telefonieren wie beim Surfen, in den Städten wie auf dem Land – bestätigt unsere harte Arbeit für unsere Kunden“, sagt Walter Goldenits, Technikchef der Telekom Deutschland.

In das Testergebnis fließen sowohl das Telefonieren als auch das Surfen ein. In beiden Kategorien kommt die Telekom auf Bestnoten. Beim Telefonieren überzeugt die Sprachqualität des Netzes und der schnelle Verbindungsaufbau dank VoLTE Technologie. Beim Datentransfer hängt die Telekom laut CHIP ihre Konkurrenten nach wie vor deutlich ab. Der Grund dafür sei, dass die Mobilfunkmasten der Telekom zu großen Teilen bereits mit Glasfaser direkt angeschlossen sind, während die Konkurrenz häufiger auf Richtfunk als Anbindung zurückgreift. Goldenits betont: „Glasfaser bis zum Mobilfunkmast ist ein wichtiger Faktor für den zukünftigen 5G-Ausbau.“

Auch in den fünf separat ausgewerteten Großstädten Berlin, München, Hamburg Köln und Frankfurt (Main) bekommt das Mobilfunknetz der Telekom ausnahmslos die Note „sehr gut“, in drei von fünf Metropolen gewinnt die Telekom. CHIP bescheinigt dem Telekom Netz in puncto fehlerfreies Telefonieren in den Städten nahezu Perfektion. Das durchschnittliche Download-Tempo in Städten liegt mit über 80 Mbit/s auf hohem Niveau und deutlich vor der Konkurrenz. Aber auch in den ländlichen Gebieten hat die Telekom die Nase vorn. Mit mehr als 44 Mbit/s im Durchschnitt laufen die Downloads im Telekom Netz am schnellsten ab.
 

Über die Deutsche Telekom AGDeutsche Telekom Konzernprofil

Breitbandausbau

Netze

Die Telekom investiert jedes Jahr mehrere Milliarden Euro in den Netzausbau.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.