Medien

Pia Habel

0 Kommentare

Johannes Pruchnow wechselt nach München

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
Johannes Pruchnow

Johannes Pruchnow

Johannes Pruchnow, derzeit Vorstandsbeauftragter der Deutschen Telekom für Breitbandkooperationen in Deutschland, verlässt das Unternehmen zum 31. Oktober 2018. Er wird im Raum München, wo er auch seinen Lebensmittelpunkt hat, eine CEO-Stelle antreten.  

Seine Nachfolge als Vorstandsbeauftragter Breitbandkooperationen wird Dr. Dido Blankenburg übernehmen. Dr. Blankenburg verfügt ebenfalls über langjährige Kenntnis des Marktes aus seiner Tätigkeit bei Mannesmann, Vodafone, AOL und als Leiter des Bereichs Wholesale bei der Telekom. 

Dido Blankenburg

Dido Blankenburg

Johannes Pruchnow kam 2016 zur Deutschen Telekom. In den vergangenen zwei Jahren hat er den strategischen Bereich Breitbandkooperationen erfolgreich aufgebaut. 

Er hat die Kooperationsstrategie der Deutschen Telekom zur gemeinsamen Erschließung des deutschen Breitbandmarktes maßgeblich mitgestaltet und ist stets für einen konstruktiven Dialog mit den Wettbewerbern eingetreten.

Unter seiner Leitung wurde das Joint Venture der Deutschen Telekom und dem Versorgungsunternehmen EWE für den Glasfasernetzausbau im Nordwesten Deutschlands beschlossen. Maßgeblich beteiligt war er auch an der Partnerschaft zum Ausbau der Wirtschaftsregion Stuttgart. 
 

FAQ