Blog.Telekom

Alex Choi

0 Kommentare

5G Standard wird pünktlich verabschiedet – und eröffnet eine neue Phase in der 5G-Entwicklung

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Das Standardisierungsgremium 3GPP hat die Standalone (SA)-Variante (R15) des 5G Standards verabschiedet. Nach der Verabschiedung der 5G New Radio-Spezifikationen für die Non-Standalone (NSA)-Variante im Dezember 2017 wurde damit ein weiterer wesentlicher Schritt der Standardisierung von 5G erfolgreich abgeschlossen. Wir begrüßen die frühzeitige Verabschiedung, die das Resultat der starken und engagierten Zusammenarbeit innerhalb der gesamten Branche ist.

5G-erste-5G-Antenne

Die Vervollständigung der SA-Spezifikationen, die die NSA-Spezifikationen ergänzen, verleiht 5G New Radio nicht nur die Fähigkeit zur unabhängigen Bereitstellung, sondern bringt auch eine brandneue Ende-zu-Ende-Netzwerkarchitektur mit einem Cloud-freundlichen Kernnetzwerk. Dies bildet eine solide Basis für die Einführung innovativer neuer Lösungen, die auf reduzierter Latenz und Network Slicing basieren und unseren Industriekunden den vollen Nutzen von 5G bieten.

Erst kürzlich haben wir in Berlin die ersten kommerziellen Non-Standalone 5G Antennen für 5G New Radio in unser Live-Netz mitten in der Stadt integriert und so den Grundstein für den 5G Rollout gelegt – als erste in Europa. Mit dem Ausbau dieses Berliner 5G Clusters werden wir gleichzeitig die Leistung von 5G im Feld testen, um uns - je nach Verfügbarkeit des Spektrums - auf den Ausbau der 5G Netze im Jahr 2020 vorzubereiten. Der erste Rollout wird Teil einer signifikanten Kapazitätserweiterung, um Highspeed-Verbindungen und differenzierte Dienste anzubieten, die in ausgewählten Bereichen von Interesse sind, wie zum Beispiel in Städten und Campusnetzen. 

Wir freuen uns nun auf die Fortsetzung unserer branchenübergreifenden Zusammenarbeit, um die Entwicklung des 5G Ökosystems zu beschleunigen und die Anwendungen der reduzierten Latenz und des Network Slicings zu erforschen, sodass wir unseren Kunden schon bald den vollen Nutzen von 5G bieten können. 

Mit SA freuen wir uns nun auf die Fortsetzung unserer branchenübergreifenden Zusammenarbeit, um die Entwicklung des 5G-Ökosystems und der Lösungen zu beschleunigen und gemeinsam mit unseren vertikalen Industriekunden neue Geschäftsmöglichkeiten für die Bereiche Automotive, Energie, Industry 4.0 und andere Branchen zu erschließen.

Die Ära von 5G ist bereits in Sicht. Wir werden unseren Weg fortsetzen. 

Alex Choi

Alex Choi

Senior Vice President Research and Technology Innovation

5G

Was ist 5G?

Das unterscheidet den neuen Kommunikationsstandard von vorherigen Mobilfunkgenerationen.

FAQ