Ausbildung bei der Telekom

Deine Ausbildung bei der Telekom

Du willst nach deinem Schulabschluss in einem IT-Beruf arbeiten? Oder interessierst du dich eher für kaufmännische Themen? Kein Problem, denn bei der Telekom bieten wir dir verschiedene Ausbildungen an. Informiere dich jetzt zu unseren Ausbildungsberufen und sichere dir den Ausbildungsplatz, der zu dir passt. 

Die Ausbildung beginnt am 1. September und wird mit 1.050 Euro bis 1.150 Euro vergütet (Stand: 2022).

Du willst mehr wissen? Dann schau dir unser kurzes Video an und erlebe, was es heißt, eine Ausbildung bei der Telekom zu machen.

Ausbildung bei der Telekom wird im Video erklärt

In diesen Berufen bilden wir dich 2022 aus

Informiere dich jetzt, in welchen Berufen wir Ausbildungsplätze anbieten. Für eine bessere Übersichtlichkeit haben wir unsere Ausbildungsangebote in IT und kaufmännische Berufe aufgeteilt. 

Unsere Ausbildungsangebote im IT-Bereich

Wenn dich der Quellcode einer Website mehr interessiert als deren Inhalte, wenn du bei Java nicht an eine Insel und bei Viren nicht an Grippe denkst, dann könnte eine Ausbildung in einem IT-Beruf genau das Richtige für dich sein.

Junger Kaufmann für IT-System-Management beim Prüfen eines Servers in großem Rechenzentrum

Kaufleute für IT-System-Management

Als Kaufmann für IT-System-Management (m/w/d) berätst du die Kundschaft, die nach neuen IT- oder Telekommunikationslösungen sucht. Zudem schulst du User und arbeitest sehr eng mit anderen IT-Spezialisten bei der Telekom zusammen. Wenn du Spaß an Technik und Teamarbeit hast, sind das die besten Voraussetzungen, um diesen Beruf zu erlernen.

Junge Frau als IT-System-Elektronikerin mit Werkzeug in der Hand arbeitet an technischen Bauteilen.

IT-System-Elektroniker

Als IT-System-Elektroniker (m/w/d) bist du immer dann zur Stelle, wenn es Probleme mit der Hard- oder Software gibt. Du bietest technischen Service, wenn der Drucker streikt oder das WLAN nicht funktioniert. Wenn du eine Leidenschaft für's Tüfteln hast und großer Technikfan bist, erarbeitest du dir mit dieser Ausbildung die besten Chancen für deine berufliche Zukunft.

Junger Mann als Fachinformatiker für Systemintegration arbeitet an einem Laptop.

Fachinformatiker für Systemintegration

Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d) kümmern sich um Hard- und Software, Betriebssysteme sowie Netzwerke und unterstützen ihre Kollegschaft bei komplexen IT-Systemen. Diese Aufgaben treffen deine Vorstellungen vom Berufseinstieg? Dann bewirb dich jetzt für deinen Ausbildungsplatz.

Junger Mann als Fachinformatiker für Anwendungswentwicklung sitzt in einem Computerlabor vor einem Computer und arbeitet.

Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d) erfüllst du die individuellen Softwarewünsche unserer Kundschaft, indem du neue Anwendungen entwickelst oder bestehende Software anpasst. Schlägt dein Herz für Programmierung? Dann bewirb dich jetzt für deine Ausbildung.

Junger sitzt in einem Computerlabor vor einem Computer und arbeitet

Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse

Als Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse (m/w/d) entwickelst du IT-Lösungen für digitale Produktions- und Geschäftsprozesse. Wenn du dich gerne mit großen Datenmengen umgibst, ist dieser Ausbildungsberuf wie für dich gemacht. Denn als Datenjongleur*in weißt du, wann du welche Daten nutzen kannst, um die bestmögliche Lösung für deine Prozesse zu erhalten.

Illustration zur digitalen Vernetzung in der Logistikbranche, ein Tätigkeitsbereich für Kaufleute für Digitalisierungsmanagement

Kaufleute für Digitalisierungsmanagement

Als Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d) kombinierst du dein IT-Know-how mit kaufmännischen Aspekten und weißt, wie man wirtschaftlichen Nutzen aus der Digitalisierung zieht. In diesem Ausbildungsberuf managst du die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und machst das Unternehmen zukunftsfähig. Klingt spannend? Dann ist das dein Einstieg ins Berufsleben.

Unsere Ausbildungsberufe im kaufmännischen Bereich

Planen, organisieren, kommunizieren – das klingt nach Aufgaben, die dir Spaß machen würden? Mit einer kaufmännischen Ausbildung liegst du dann genau richtig. Sie verschafft dir eine hervorragende Startposition für dein Berufsleben, denn kaufmännische Berufe sind in fast allen Branchen gefragt.

Junge Frau als Kauffrau für Dialogmarketing mit Headset sitzend am Computerarbeitsplatz im Callcenter.

Kaufleute für Dialogmarketing

Als Kaufmann für Dialogmarketing (m/w/d) stehen die Wünsche unserer Kundschaft im Mittelpunkt deiner Arbeit. Du bist ihnen eine kompetente Ansprechperson, beantwortest ihre Fragen und hilfst ihnen weiter. Wenn du serviceorientiert und nah an unserer Kundschaft arbeiten willst, ist diese Ausbildung bestens für dich geeignet.

Junger Mann mit weißem T-Shirt vor einer Backsteinmauer.

Kaufleute für Büromanagement

Als Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) geht es in deinem Job vor allem um Organisation und Koordination. Als Assistenz und oder im Sekretariat behältst du stets die Nerven und den Überblick. Wenn du es liebst, die Fäden in der Hand zu halten und dafür zu sorgen, dass alles reibungslos abläuft, liegt deine Zukunft in dieser Ausbildung.

Gruppe von Studenten, die auf den Stufen des Schulgebäudes studieren

Industriekaufleute

Als Industriekaufmann (m/w/d) bist du nahezu universell einsetzbar, denn du überblickst die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge und kannst deine Ideen in fast allen Bereichen einbringen. Wenn du schon immer wissen wolltest, wie ein Unternehmen funktioniert, können wir dir diese Ausbildung wärmstens empfehlen.

Auszubildende für Kaufleute im Einzelhandel stehen vor einem Flipchart und erstellen ein Organigramm.

Kaufleute im Einzelhandel

Als Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d) kennst du unsere Produkte sehr genau und berätst unsere Kundschaft, damit sie aus unserem Angebot das Richtige auswählen können. Wenn du technisch interessiert bist, gern mit Menschen zu tun hast und ein Händchen fürs Organisieren kannst, geht es zu deinem idealen Ausbildungsberuf hier entlang.

Junger Mann als Kaufmann für E-Commerce prüft mit mobilen Endgeräten die Funktionalität des Onlineshops.

Kaufleute im E-Commerce

Als Kaufmann im E-Commerce (m/w/d) hast du die Expertise, wie unsere Kundinnen und Kunden genau das passende Produkt auf unserer Website für sich finden. Außerdem sorgst du dafür, dass stets alle Produkte verfügbar sind und unser Onlineshop auch technisch jedem Ansturm gewachsen ist. Das klingt nach einer spannenden Herausforderung? Dann bewirb dich jetzt für eine Ausbildung zum Kaufmann im E-Commerce (m/w/d).

Alle Informationen zur Ausbildung auch offline 

Wir wissen, dass unser Angebot sehr vielfältig ist und dass Berufsorientierung Zeit und Ruhe braucht. Deshalb haben wir dir eine Übersicht zu unseren Ausbildungsberufen und viele weitere Tipps und Hintergrundinfos zur Telekom als Arbeitgeber zum Herunterladen in einem pdf-Dokument zusammengestellt.

Dossier Ausbildung bei der Deutschen Telekom (pdf, 4.9 MB)

Finde jetzt deinen Ausbildungsplatz in 2022

Verschaffe dir einen Überblick über unsere aktuellen Ausbildungsplätze und nutze unsere interaktive Karte, um einen für dich passenden Ausbildungsberuf, wohnortnah oder deutschlandweit zu finden.

Jobs ganz in Ihrer Nähe (Angebote)

Lokalisiere mich
Ausbildungsberuf/Studiengang
Einstiegsart
Ausbildungs-/Studienbeginn

Überzeugt? Jetzt Ausbildungsplatz in der Jobsuche finden.

News zu unseren Ausbildungsangeboten

Hier findest du aktuelle News und spannende Blogbeiträge unter anderem mit Erfahrungsberichten, Einstiegsmöglichkeiten, Bewerbungstipps und vielem mehr.

Ihre Auswahl:

Illustration zum Girls'Day bei der Telekom

Blog.Telekom

Girls’Day bei der Telekom

3 Wochen

Frau sitzt vor einem Laptop.

Blog.Telekom

Virtuelle Events zur Berufsorientierung für...

3 Wochen

20220411_Mark-Teaser

Blog.Telekom

Marc`s Ausbildungsstart bei der Telekom

4 Wochen

Menschen tanzen und feiern im Disconebel

Blog.Telekom

Ausgezeichnete Talent-Kommunikation auf Augenhöhe

5 Wochen

20220411_Landesbester-ITSE-Teaser

Blog.Telekom

Jamie ist bester IT-System-Elektroniker Hessens

6 Wochen

20220330_reif

Blog.Telekom

Bildungsmaterialien für den direkten Einsatz in...

7 Wochen

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu deiner Ausbildung

Einige Punkte zur Ausbildung bei der Telekom sind dir noch nicht ganz klar? Wir haben dir hier noch einmal wichtige Fakten zusammengestellt.

Nein, bei uns gibt es keine Bewerbungsfrist für Ausbildungsplätze. Solange du eine Stellenanzeige für einen Ausbildungsberuf in der Jobbörse findest, kannst du dich darauf bewerben. 
 

Während deiner gesamten Ausbildungszeit begleitet dich eine Ausbilderin oder ein Ausbilder mit der Zusatzqualifikation Lernprozessbegleitung. Im Betrieb hast du einen Paten oder eine Patinin. Er oder sie erarbeitet und reflektiert mit dir die fachlichen Themen.

Je nach deinen Wünschen kannst du einen Ausbildungsstandort auswählen. Allerdings sind nicht an jedem Standort alle Ausbildungsberufe verfügbar. Schau einfach mal in die Schülerjobsuche.

Melde dich für diese Frage bitte bei deiner örtlichen Recruiting-Abteilung. Die Kontaktdaten findest du bei deinem favorisierten Jobangebot unter „Dein Kontakt“.

Du absolvierst eine schriftliche und mündliche Prüfung. Zur Vorbereitung auf deine Zwischen- und Abschlussprüfung erhältst du 5 Tage an denen du an einem unserer Ausbildungsstandorte lernen kannst. Je nach Ausbildungsberuf gibt es ein Abschlussprojekt, in dem du eine betriebliche Praxisaufgabe durchführst, dokumentierst und dem Prüfungskomitee vorstellst.


Die Deutsche Telekom bezahlt dir eine monatliche Vergütung in Höhe von 1.050 Euro bis 1.150 Euro (Stand: 2022) sowie weitere Sozialleistungen. Dabei richtet sich die monatliche Vergütung nach den derzeit geltenden tarifvertraglichen Regelungen. Die aktuelle Vergütung findest du auch in unseren Stellenausschreibungen.

Darüber hinaus bekommst du Deine Fahrkosten zur Ausbildungsstätte erstattet. Außerdem hast du Anspruch auf Unterhaltsbeihilfe und bezahlte Familienheimfahrten. Zusätzlich stellen wir für die Zeit der Ausbildung neben einem Laptop und einem Smartphone auch einen passenden Internetzugang zur Verfügung.


In der Regel dauert deine Ausbildung drei Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist jedoch eine Verkürzung der Ausbildungsdauer möglich.

Ja, wir stellen hier für die besten Auszubildenden verschiedene Auslandseinsätze zur Verfügung.

Hinweis: Aktuell aufgrund der pandemischen Rahmenbedingungen nicht möglich

Während der Ausbildung gibt es keine Weiterbildung im eigentlichen Sinne. Es können Zusatzqualifikationen z. B. in Englisch oder für IT-Ausbildungsberufe auch Zertifikate von Cisco erworben werden. Diese werden von den Berufsschulen betreut und von der Telekom zeitlich unterstützt.
 

Deine Ausbildung absolvierst du in der Regel in einer Stadt. Wenn es in der Stadt mehrere Standorte gibt, ist es möglich, dass du deine Ausbildung in verschiedenen Gebäuden (in der gleichen Stadt) absolvierst.

Teilen
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.