Teachtoday auch europaweit Spitze!

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Telekom-Initiative erhält Auszeichnung auf dem EU-Safer Internet Forum 2018 in Brüssel. 

Teachtoday-Award

Von links: Barbara Costanzo, Vice President Group Social Engagement Deutsche Telekom, EU-Digitalkommissarin Mariya Gabriel und Annette Reuter, Senior Expert Group Social Engagement Deutsche Telekom, anlässlich der Preisverleihung auf dem Safer Internet Forum. Die Telekom-Initiative Teachtoday erhält die Auszeichnung in der Kategorie „Oganizations.“

Anlässlich des diesjährigen Safer Internet Day hatte die EU-Digitalkommissarin, Mariya Gabriel, die europaweite Kampagne #SaferInternet4EU gestartet. Schulen, Jugendeinrichtungen, Eltern sowie Kinder und Jugendliche sollen darin unterstützt werden, das Internet und dessen Nutzung zu einem sicheren Ort zu machen. Im Rahmen der Kampagne hatte die Kommission neben zahlreichen Aktionen auch einen Wettbewerb ausgerufen, der positive Beispiele mit Vorbildcharakter würdigen will. Die Telekom hatte sich mit ihrer Initiative „Teachtoday“ beworben. Und das mit Erfolg: Unter den zahlreichen Einsendungen aus allen EU-Staaten erzielte Teachtoday in der Kategorie „Organisationen“ den zweiten Platz. „Wir freuen uns sehr, dass beim Online-Voting so viele Nutzer für Teachtoday gestimmt haben“, sagt Barbara Costanzo, Vice President Group Social Engagement Deutsche Telekom. „Viele Inhalte auf unserer Website www.teachtoday.de bieten wir in sieben Sprachen an. Damit können unsere Ländergesellschaften auch eigene nationale Initiativen rund um den sicheren und kompetenten Umgang mit digitalen Medien vorantreiben.“ Die Preisverleihung fand im Rahmen des jährlichen Expertentreffens „Safer Internet Forum“ Ende November in Brüssel statt. 

Junge Frau zeigt "Daumen hoch".

Ausgezeichnet

Spitzenplätze für die Telekom.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.