Gaming - wo der Spaß aufhört

Gaming - wo der Spaß aufhört

Halb Deutschland spielt Online-Games und tauscht sich in Chats aus. Hass, Hetze und Manipulation suchen sich auch hier ihren Weg.

Ihre Auswahl:

Erster Twitch-Stream in der Telekom Zentrale in Bonn

Medien

Telekom und esports player foundation initiieren...

1 Jahr

Junger Mann mit Kopfhörer sitzt am Laptop und spielt ein Onlinegames

Konzern

Digitaltag 2022: Wo der Spaß im Gaming aufhört

2 Jahre

220208-GHiN-Worte-verletzen

Konzern

#SpeakUpEsports: Aktiv werden gegen Hass im Gaming

2 Jahre

Mick Prinz.

Konzern

Haltung zeigen - auch im Gaming!

3 Jahre

Glossar: Gaming - Wo der Spaß aufhört

Die wichtigsten Begriffe kurz erklärt.

Ban

„Ban“ bedeutet „Sperren“. Im Gaming können Spieler*innen temporär oder dauerhaft gesperrt werden, wenn sie sich unangemessen Verhalten und beispielsweise andere Spieler*innen beleidigen oder Hassrede verbreiten.

Noob

Der Begriff „Noob“ wird in der Gamingszene abwertend genutzt, um andere Spieler*innen als schlecht und lernunfähig zu bezeichnen. 

Workshops

Gaming-wo-der-Spass-aufhört_DABEI-Geschichten-Veranstaltungen

Gaming - Wo der Spaß aufhört

Halb Deutschland spielt Online-Games und tauscht sich in Chats aus. Hass, Hetze und Manipulation suchen sich auch hier ihren Weg.

Bild_Cluster_Partner

Unsere Partner

Du brauchst Hilfe? Finde hier Organisationen, an die Du Dich wenden kannst. Auch, wenn Du selbst aktiv werden möchtest.

FAQTeilen