Verantwortung

So geht Digitale Nachbarschaft

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Der Verein "DsIN" (Deutschland sicher im Netz) hat das Projekt "Digitale Nachbarschaft" ins Leben gerufen. Mit dem Projekt soll ein bundesweites Netzwerk von Egagierten aufgebaut werden.

Mit dem Projekt „Digitale Nachbarschaft“ baut der DsiN in den nächsten Jahren ein bundesweites Netzwerk von Engagierten in Vereinen, Verbänden und gemeinnützigen Organisationen auf, die IT-Sicherheitswissen erwerben und innerhalb ihres persönlichen Umfeldes als sogenannte "Scouts" weiter verbreiten. Eine zentrale Anlaufstelle im Internet bündelt alle Aktivitäten und Materialien des Projekts in einer digitalen Lernplattform.

Aufruf zur "Digitalen Nachbarschaft"
Scouts, die sich bei der "Digitalen Nachbarschaft" ausbilden lassen, profitieren gleich dreifach: Sie leisten mit ihrem Engagement nicht nur einen zentralen Beitrag zur digitalen Transformation ihrer ehrenamtlichen Organisation, sondern erhalten auch ein offizielles Weiterbildungs-Zertifikat, mit dem sie die erlangten Qualifikationen beruflich nutzen können. Außerdem werden sie Teil einer bundesweiten Community und profitieren dauerhaft von aktuellem Wissen und Aktionen rund um das Thema Sicherheit im Internet.

Registrieren und gewinnen
Die Unterlagen umfassen leicht lesbare Texte und Tutorials. In Webinaren erhalten die Scouts von erfahrenen Dozenten vertieftes Wissen und ausführliches Schulungsmaterial, mit dem sie dann in ihrer Nachbarschaft selbstständig Schulungen anbieten und durchführen können. Unter allen registrierten Nutzern, die bis zum 31. Januar 2016 eine Scout-Ausbildung beginnen, werden wertvolle Preise im Gesamtwert von mehr als 2.000 Euro verlost. Zu den Preisen zählen unter anderem Tablets und Smartphones mit Unterstützung der DsiN-Mitglieder Deutsche Telekom und Microsoft.

Projektpartner Deutsche Telekom
Im Projekt "Digitale Nachbarschaft" sind bereits zahlreiche Organisationen eingebunden. Zu den Partnern gehört unter anderem die Deutsche Telekom. Seit November hat Thomas Kremer, Vorstand für Datenschutz, Recht und Compliance der Telekom die Position des Vorsitzenden des DsiN inne.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.