Blog.Telekom

Andreas Kadelke

0 Kommentare

Defensive oder Offensive – wie reagieren bei Cyberangriffen?

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Digitale Angriffe auf Netzwerke und Infrastrukturen durch staatliche oder staatsnahe Akteure häufen sich. Entsprechend sind Reaktionsoptionen bis hin zum digitalen Gegenschlag in der Diskussion. Befinden wir uns bereits in einem „digitalen kalten Krieg“ und wie sind wir für derartige Herausforderungen gewappnet?

telegraphen_lunch Cyberwar

Defensive oder Offensive – wie reagieren bei Cyberangriffen?

Während der Cyber-Inspekteur der Bundeswehr neue Gesetze und mehr Offensiv-Fähigkeiten für die Streitkräfte verlangt, tankt die Truppe im „Cyber Innovation Hub“ schon einmal die Gründermentalität der Start-up-Szene. Schließlich soll das Cyber-Kommando eine hinreichende Leistungsfähigkeit entwickeln, um bei Cyberangriffen militärische Optionen bereitzustellen und Operationen im Rahmen der Cyberabwehr durchzuführen. Im Gegensatz zur EU, die in Sachen Cybersicherheit auf Cyberdiplomatie setzt und hauptsächlich nichtmilitärische Instrumente zur Gefahrenabwehr vorsieht, sehen manche Sicherheitspolitiker auch offensive Cybergegenschläge als valide Option zur Beantwortung von Angriffen. Ist Angriff die beste Verteidigung oder wie sollten sich Politik und Militärs angesichts einer wachsenden Bedrohung aus dem Cyberraum aufstellen?

Impulsgeber:

Karsten Geier


Karsten Geier ist Leiter des Koordinierungsstabs Cyber-Außenpolitik des Auswärtigen Amtes und wurde 2016 zum Vorsitzenden der UN-Expertengruppe zur internationaler Cybersicherheit gewählt.


Matthias Schulze


Matthias Schulze, Wissenschaftler, Stiftung Wissenschaft und Politik

Forscht u.a. zu den Themen Cyber-War und normativer Wandel im Cyber-Space.

Moderation:

Zeit/Ort:

  • Dienstag, 8. Mai 2018, 12 Uhr
  • Hauptstadtrepräsentanz, Deutsche Telekom AG, Französische Str. 33 a-c, 10117 Berlin

Aufgrund des begrenzten Raumangebotes bitten wir um vorherige Anmeldung hier im Blog.Telekom.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Für alle Interessierten, die nicht vor Ort sein können, bieten wir hier ab 12 Uhr einen Livestream an.

080518_stream_cyberwar

Über die telegraphen_
Die Digitalisierung verändert die Welt und damit auch die Deutsche Telekom. Wirtschaft, Gesellschaft und Politik sehen sich komplett neuen Fragen gegenüber und die Antworten darauf müssen erst noch gefunden werden. Bei den telegraphen_ wollen wir mit allen Beteiligten über diese Veränderungen on- und offline diskutieren und hören, wie andere damit umgehen. Wir sehen uns dabei als freie Meinungsplattform und laden alle Interessierten zum Mitgestalten ein.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.