Blog.Telekom

Telekom Ausbildung

1 Kommentar

Virtuelles Schülerpraktikum bei der Telekom

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Angelique macht seit 2019 eine Ausbildung als Industriekauffrau bei der Telekom. Sie unterstützte bei der Konzeption und Durchführung des virtuellen Schülerpraktikums und erzählt Dir, was es damit auf sich hat. 

Das Schülerpraktikum ist Dein erster Kontakt zum Berufsleben. Diese Erfahrung ermöglicht es Dir, Einblicke in ein Unternehmen und in verschiedene Berufe zu bekommen. Du kannst selbst herausfinden, was Dich besonders interessiert und welchen Beruf Du später vielleicht einmal einschlagen willst.

Die Idee

Genau deswegen war es der Telekom wichtig, das Schülerpraktikum auch während der Corona Zeit anzubieten. Somit kam die Idee und damit auch die Planung und Konzeption des virtuellen Schülerpraktikums ins Rollen. Es mussten virtuelle Stundenpläne erstellt sowie Inhalte abgesprochen werden. Auch die Umsetzung dieses großen Projekts musste geplant werden, denn Schülerinnen und Schüler sollten weiterhin die Möglichkeit zur Berufsorientierung haben, wenn auch auf Distanz.

20210607_Virtuelles-Schülerpraktikum-TA

Viele junge Menschen haben die Chance, zumindest virtuell in in die Telekom hineinzuschnuppern, bereits genutzt.

Meine Rolle

Meine Aufgabe war die Moderation der Begrüßungs- und Abschiedsveranstaltung, die ich gemeinsam mit einer Kommilitonin durchführen sollte. Ich weiß noch, wie ich damals mein Schülerpraktikum bei einem Geldinstitut gemacht habe. Es war sehr spannend, in das wirkliche Berufsleben reinzuschauen. Genau dieses Gefühl wollte ich nun weitergeben. Deswegen haben wir großen Wert darauf gelegt, die Begrüßungs- und Abschiedsveranstaltung so interaktiv und interessant wie möglich zu gestalten. Wir haben Umfragen, Quizrunden sowie ein Gewinnspiel mit eingebaut. Durch dieses zentrale, virtuelle Event zum Start der Schülerpraktika konnten sich alle Teilnehmer sehen und sich durch die Spiele besser kennenlernen.

Das Highlight der Veranstaltung war die Besprechung des virtuellen Stundenplans. Die Schülerinnen und Schüler erwarteten verschiedene Betriebseinsätze, durch welche sie unterschiedliche Tätigkeitsbereiche kennen lernen konnten. Darüber hinaus lernten sie die Telekom Shops, die T-Gallery - das Zukunfts- und Innovationsforum der Deutschen Telekom kennen. Weitere spannende Inhalte gab es zum Thema Digitale Zivilcourage (#GoodMagenta).

Feedback für Optimierungen

Das virtuelle Schülerpraktikum war auch für uns eine spannende Erfahrung, denn in dieser Form gab es das vorher noch nicht. Das Feedback der Teilnehmenden hatte somit auch einen besonders hohen Stellenwert. Was hat besonders gefallen, mit welchen Erwartungen sind die Schülerinnen und Schüler zu uns gekommen und wurden diese auch am Ende erfüllt?

Genau mit diesen Themen haben wir uns in der Abschiedsveranstaltung auseinandergesetzt, um das virtuelle Schülerpraktikum weiterhin zu optimieren. Es gab Reviews zur durchlaufenen Praktikumswoche und dann Fragerunden. Dabei kristallisierte sich heraus, dass viele Erwartungen erfüllt wurden und bestimmte Veranstaltungen besonders Punkten konnten. Die Präsentation der T-Gallery sowie die verschiedenen Betriebseinsätze waren dabei einer der größten Favoriten neben den Flagship Stores der Telekom Shops. Auch die enge Zusammenarbeit mit den Buddys, hat großen Zuspruch bekommen. Die Buddys waren dual Studierende und Auszubildende, die für die gesamte Praktikumszeit für alle Fragen der Schülerinnen und Schüler ansprechbar waren. Das gab schon einmal einen ersten Einblick, wie unser Konzept der Lernprozessbegleitung während der Ausbildung und des dualen Studiums funktioniert.

Abgerundet wurde die Abschiedsveranstaltung mit einem Gewinnspiel-Quiz zu den Inhalten der Praktikumswoche. 

Ich hoffe, ich konnte Euch einen kleinen Einblick in unser virtuelles Schülerpraktikum geben. Auch wenn damals mein Schülerpraktikum bei dem Geldinstitut nicht der Wunschberuf war, bin ich froh diese Erfahrung gemacht zu haben. Deswegen hoffe ich, dass auch Du jetzt neugierig auf ein virtuelles Schülerpraktikum bei der Telekom bist, damit Du Deine beruflichen Möglichkeiten besser einschätzen kannst. Vielleicht bis bald 😊
 

FAQ