Blog.Telekom

Andreas Kadelke

2 Kommentare

Mal reinhören: HD Sprachqualität im Telekom 3G-Netz

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
Eine Frau benutzt ein Dosentelefon

Sonst stellen wir Euch hier im Blog häufig neue Produkte im Video vor. Heute gibt’s mal nichts fürs Auge, sondern nur was auf die Ohren. Weil die Telekom ab sofort HD Sprachqualität in ihrem 3G-Mobilfunknetz anbietet, haben wir für Euch eine Tondatei vorbereitet, mit der Ihr den Unterschied zwischen normaler Sprachqualität und HD Voice testen könnt. Hintergrundgeräusche werden sauber rausgefiltert, die Sprache kommt einwandfrei rüber - den Unterschied kann man sehr gut hören.

Um HD Voice im Telekom 3G-Netz nutzen zu können, müssen beide Gesprächsteilnehmer ein passendes Endgerät haben und im 3G-Netz der Telekom telefonieren. HD Voice funktioniert automatisch und kostet auch nichts extra.

Derzeit unterstützen folgende Smartphones, die wir im Angebot haben, den neuen Standard: Sony Ericsson Xperia arc, Xperia PLAY, Xperia ray, Xperia arc s und Xperia Active, Nokia 500 sowie HTC Radar und Sensation XE.

Mehr Infos zu HD Voice findet Ihr in unserer Medieninformation.

Übrigens: Unsere Kollegen von T-Mobile in Österreich haben den Dienst kürzlich auch eingeführt.

FAQ