Blog.Telekom

George-Stephen McKinney

169 Kommentare

Netzausbau 2/17

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Ein neues Multifunktionsgehäuse wird gestellt.

Die Telekom treibt den Breitbandausbau in Deutschland voran, wie kein anderes Unternehmen.


Die Telekom baut aus. Ständig! Darum gibt es an dieser Stelle jede Woche eine Übersicht der wichtigsten Meldungen, wo in Deutschland die Mobilfunkabedeckung erweitert und Glasfaser verlegt wurde.

Die Telekom Deutschland investiert Jahr für Jahr rund vier Milliarden Euro. Das ist mehr als jeder unserer Wettbewerber. Wir reden nicht, wir bauen. Mit mehr als 400.000 Kilometer betreibt die Telekom das größte Glasfaser-Netz in Europa. Jahr für Jahr kommen rund 30.000 Kilometer hinzu, die wir für unsere Kunden bauen.

LTE-Ausbau: Schneller ins Mobilfunknetz

Noch schnellere LTE-Technik mit Übertragungsraten von bis zu 150 MBit/s hat die Telekom in folgenden Städten und Gemeinden in Betrieb genommen:


Keine Inbetriebnahmen in der vergangenen Woche.
Update folgt, sobald neue Stationen ans Netz gehen.


Schnelles Internet: Hier ist es angekommen

Der Glasfaserausbau mit Surfgeschwindigkeiten bis zu 100 MBit/s kann ab sofort hier genutzt werden:

Braunlage, Burglauer, Kronach/Weißenbrunn und Riedstadt.

Adressgenau recherchieren kann man hier: www.telekom.de/schneller.

Neuer Inhalt (1)

Glasfasermonteur beim Spleißen.


Schnelles Internet: Hier beginnt der Ausbau

Die Planungen für einen Glasfaserausbau hat die Telekom diese Woche in folgenden Kommunen avisiert:

Für eine Geschwindigkeiten bis zu 100 MBit/s:

  • Lengede
  • Nottuln

In der Regel dauert der Ausbau zwölf Monate. Anschließend können die Kunden die neuen Anschlüsse nutzen.

Geförderte Projekte


In dieser Woche haben wir außerdem Verträge für den Breitbandausbau mit bis zu 50 MBit/s abgeschlossen:

·         Markt Obernzell

·         Osterhofen (Ausbau zum Teil auch mit bis zu 200 MBit/s).

In der Regel dauert der Ausbau zwölf Monate. Anschließend können die Kunden die neuen Anschlüsse nutzen.

Und wir haben den Netzausbau mit Surfgeschwindigkeiten bis zu 50 MBit/s in den Kommunen Bischofsgrün, Markt Küps, Mindelstetten, Oberschneiding und Wülfershausen (dort Ausbau zum Teil auch mit bis zu 200 MBit/s) erfolgreich abgeschlossen! Ab sofort kann hier das schnelle Internet genutzt werden.

Mehr über das Thema "Netzausbau" erfahren

Auf unserem Youtube-Kanal "telekomnetz" begleiten wir den Netzaus- und umbau in Bild und Ton.

Wer Infos ganz schnell haben will, folgt uns auf Twitter: "telekomnetz".

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.