Finanzergebnisse 2016

Symbolbild Quartalszahlen Deutsche Telekom AG

Finanzergebnisse 2016

Am Donnerstag, den 02. März 2017, hat die Deutsche Telekom AG ihre Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Konzernumsatz wächst um 5,6 Prozent auf 73,1 Milliarden Euro
  • Bereinigtes EBITDA legt um 7,6 Prozent auf 21,4 Milliarden Euro zu
  • Free Cashflow bei 4,9 Milliarden Euro, plus 8,6 Prozent gegenüber 2015
  • Finanzziele 2016 erreicht, teilweise übertroffen

  • Dividende soll auf 60 Cent je Aktie steigen
  • Siegeszug von T-Mobile US geht weiter
  • Ergebnis in Deutschland stabil

All in One
Das folgende All-in-One-Dokument beinhaltet alle relevanten Unterlagen (Geschäftsbericht, Jahresabschluss, Medieninformation, Präsentation und Backup):

Download (pdf, 8.7 MB)

Dokumente

Consensus

Hier finden Sie die Analysteneinschätzung zum vierten Quartal 2016:

Haftungsausschluss zu den Analysteneinschätzungen: Dieser Consensus wurde von der Deutschen Telekom AG ausschließlich zu Informationszwecken erstellt und dient keinesfalls der Anlageberatung. Es beruht auf der Bewertung der bisherigen und Einschätzung der zukünftigen Umsatz-, Gewinn- und Geschäftsentwicklung durch verschiedene Börsenanalysten. Die Bewertungen und Einschätzungen sind wegen ihres subjektiven Charakters einer unabhängigen Verifizierung nicht zugänglich. Trotz sorgfältiger Prüfung kann die Deutsche Telekom AG keine Garantie, Zusicherung oder Gewährleistung für die Vollständigkeit und Richtigkeit abgeben; eine Verantwortlichkeit und Haftung ist folglich insoweit ausgeschlossen

Beteiligungen mit eigener Investor Relations Aktivität

Veröffentlichungen der Ergebnisse zu Q4-2016 von den Beteiligungen mit eigener Investor Relations Aktivität:

Symbolbild Quartalszahlen Deutsche Telekom AG

Finanzergebnisse drittes Quartal 2016

Am Donnerstag, den 10. November 2016, hat die Deutsche Telekom AG ihre Ergebnisse für das dritte Quartal 2016 veröffentlicht.

  • Konzernumsatz steigt um knapp 6 Prozent auf 18,1 Milliarden Euro
  • Plus 7,2 Prozent beim bereinigten EBITDA auf 5,5 Milliarden Euro
  • Free Cashflow legt um 45,6 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro zu
  • Konzernüberschuss wächst gegenüber Vorjahresquartal um mehr als 30 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro
  • Zahl der Glasfaser-Kunden und Mobilfunk-Serviceumsätze steigen in Deutschland
  • T-Mobile US bleibt Wachstumsstar bei Kunden, Umsatz und Ergebnis auf dem amerikanischen Mobilfunkmarkt
  • Jahresprognose 2016 bestätigt

All in One Das folgende All-in-One-Dokument beinhaltet alle relevanten Q3 Unterlagen (Zwischenbericht, Medieninformation, Präsentation und Backup):

Herunterladen (pdf, 5.3 MB)​​​​​​​

Dokumente

Haftungsausschluss zu den Analysteneinschätzungen

Dieser Consensus wurde von der Deutschen Telekom AG ausschließlich zu Informationszwecken erstellt und dient keinesfalls der Anlageberatung. Es beruht auf der Bewertung der bisherigen und Einschätzung der zukünftigen Umsatz-, Gewinn- und Geschäftsentwicklung durch verschiedene Börsenanalysten. Die Bewertungen und Einschätzungen sind wegen ihres subjektiven Charakters einer unabhängigen Verifizierung nicht zugänglich. Trotz sorgfältiger Prüfung kann die Deutsche Telekom AG keine Garantie, Zusicherung oder Gewährleistung für die Vollständigkeit und Richtigkeit abgeben; eine Verantwortlichkeit und Haftung ist folglich insoweit ausgeschlossen.

Beteiligungen mit eigener Investor Relations Aktivität

Veröffentlichungen der Ergebnisse zu Q3-2016 von den Beteiligungen mit eigener Investor Relations Aktivität:

Symbolbild Quartalszahlen Deutsche Telekom AG

Finanzergebnisse zweites Quartal 2016

Am Donnerstag, den 11. August 2016, hat die Deutsche Telekom AG ihre Ergebnisse für das zweite Quartal 2016 veröffentlicht.

  • 578.000 neue Glasfaser-Anschlüsse im zweiten Quartal 2016
  • Erstmals seit Liberalisierung stabile Serviceumsätze im deutschen Festnetz-Geschäft
  • Konzern-Umsatz steigt im Quartal um 2,2 Prozent, organisch um 3,9 Prozent
  • Investitionen (ohne Spektrum) steigen im Quartal um 3,5 Prozent
  • Prognose für Gesamtjahr bestätigt
  • Bereinigtes EBITDA plus 8,6 Prozent, organischer Zuwachs bei 9,9 Prozent

All in One Das folgende All-in-One-Dokument beinhaltet alle relevanten Q2 Unterlagen (Zwischenbericht, Medieninformation, Präsentation und Backup):

Herunterladen (pdf, 4.6 MB)

Dokumente

2016_Q2_Telefonkonferenz

Webcast

Die Telefonkonferenz für Investoren und Analysten ist beendet. Die Aufnahme ist hier und auf unserem YouTube-Kanal verfügbar.

Haftungsausschluss zu den Analysteneinschätzungen

Dieser Consensus wurde von der Deutschen Telekom AG ausschließlich zu Informationszwecken erstellt und dient keinesfalls der Anlageberatung. Es beruht auf der Bewertung der bisherigen und Einschätzung der zukünftigen Umsatz-, Gewinn- und Geschäftsentwicklung durch verschiedene Börsenanalysten. Die Bewertungen und Einschätzungen sind wegen ihres subjektiven Charakters einer unabhängigen Verifizierung nicht zugänglich. Trotz sorgfältiger Prüfung kann die Deutsche Telekom AG keine Garantie, Zusicherung oder Gewährleistung für die Vollständigkeit und Richtigkeit abgeben; eine Verantwortlichkeit und Haftung ist folglich insoweit ausgeschlossen.

 

 

Beteiligungen mit eigener Investor Relations Aktivität

Veröffentlichungen der Ergebnisse zu Q2-2016 von den Beteiligungen mit eigener Investor Relations Aktivität:

Symbolbild Quartalszahlen Deutsche Telekom AG

Finanzergebnisse erstes Quartal 2016

Am Mittwoch, den 04. Mai 2016, hat die Deutsche Telekom AG ihre Ergebnisse für das erste Quartal 2016 veröffentlicht.

  • In Deutschland 5 Millionen Glasfaser-Anschlüsse (VDSL/Vectoring und FTTH) für eigene Kunden und Wettbewerber realisiert
  • Investitionen (ohne Spektrum) im ersten Quartal um 11,9 Prozent auf 2,8 Milliarden Euro gesteigert
  • Umsatz wächst um 4,7 Prozent auf 17,6 Milliarden Euro
  • Durch Veräußerung der Anteile am Joint Venture EE 2,5 Milliarden Euro positiver Ergebniseffekt
  • Bereinigtes EBITDA plus 12,9 Prozent auf 5,2 Milliarden Euro
  • Konzernüberschuss auf 3,1 Milliarden Euro vervierfacht

All in One Das folgende All-in-One-Dokument beinhaltet alle relevanten Q1 Unterlagen (Zwischenbericht, Medieninformation, Präsentation und Backup):

Herunterladen (pdf, 11.7 MB)

Dokumente

Video

Webcast

Die Telefonkonferenz für Investoren und Analysten ist beendet. Die Aufnahme ist hier und auf unserem YouTube-Kanal verfügbar.
​​​​​​​

Beteiligungen mit eigener Investor Relations Aktivität

Veröffentlichungen der Ergebnisse zu Q1-2016 von den Beteiligungen mit eigener Investor Relations Aktivität:

Die nächsten Investor Relations Termine im Überblick

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zur Telekom Aktie, Anleihen, zu Finanzberichten oder ähnlichen Themen? Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner.

Telefon und E-Mail Symbol

Investor Relations

Deutsche Telekom

investor.relations@telekom.de

+49 228 181‐88880

+49 228 181‐88899

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Porträt Hannes Wittig

Hannes Wittig

Leiter Investor Relations Deutsche Telekom (SVP)

hannes.wittig@telekom.de

+49 228 181‐88880

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Christoph Greitemann

Christoph Greitemann

Senior IR Manager

christoph.greitemann@telekom.de

+49 228 181‐88240

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Andreas Puy

Andreas Puy

Vice President Investor Relations

andreas.puy@telekom.de

+49 228 181‐88131

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Thomas Ris

Thomas Ris

Vice President Investor Relations

thomas.ris@telekom.de

+49 228 181‐88160

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Peer Roßbach

Peer Roßbach

Senior IR Manager

peer.rossbach@telekom.de

+49 228 181‐88120

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Christopher Lüttig

Christian Kuhlen

Senior Expert Debt Capital Markets

christian.kuhlen@telekom.de

+49 228 181‐87842

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Markus Schäfer

Markus Schäfer

Vice President Debt Capital Markets

markus.schaefer01@telekom.de

+49 228 181‐84255

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Renate Pohler

Renate Pohler

IR Manager Privatanleger und Hauptversammlung

renate.pohler@telekom.de

+49 228 181‐88880

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Porträt Simone Schlief

Simone Schlief

IR Manager SRI

simone.schlief@telekom.de

+49 228 181‐88380

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Logo T-Mobile US

T-Mobile US, Inc.

investor.relations@t-mobile.com

+1‐212‐358‐3210

vCard

Adresse

1 Park Avenue, 14th Floor, New York, NY 10016

Logo OTE

OTE Investor Relations Department

esarsentis@ote.gr

+30 210 6115323

vCard

Adresse

Ikarou & Agiou Louka St. 1, 19 002 Paiania - Attica

T-Logo

Magyar Telekom Plc.

investor.relations@telekom.hu

+36 1 265 9210

vCard

Adresse

1541 Budapest

Logo Telekom

Hrvatski Telekom d.d. / Croatian Telecom Inc.

ir@t.ht.hr

+385 1 4911 114

vCard

Adresse

Radnička cesta 21, 10000 Zagreb

FAQ Teilen
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.