Finanzergebnisse 2007

Geschäftsbericht 2007

Die Deutsche Telekom hat im Geschäftsjahr 2007 ihre Finanzziele erreicht und zum Teil sogar übertroffen.

  • Das bereinigte EBITDA des Konzerns stabilisierte sich mit 19,3 Milliarden Euro auf dem Vorjahresniveau von
    19,4 Milliarden Euro
  • Kosteneinsparungen von 2,3 Milliarden Euro im Programm "Save for Service" lagen über den geplanten 2 Milliarden Euro
  • Der Free Cash-Flow vor Ausschüttung des Konzerns übertraf mit 6,6 Milliarden Euro sowohl den Vorjahreswert von 6,3 Milliarden Euro (vor Investition für den Erwerb zusätzlichen Mobilfunk-Spektrums in den USA von rund 3,3 Milliarden Euro) als auch die im November bereits angehobene Erwartung von rund 6,5 Milliarden Euro
  • Der Auslandsumsatz stieg um 10,2 Prozent auf 31,8 Milliarden Euro
  • Der Konzernumsatz stieg um 1,9 Prozent auf 62,5 Milliarden Euro


Bericht zum dritten Quartal 2007

Die Deutsche Telekom präsentiert am 8. November 2007 den Konzern-Zwischenbericht über die Geschäftsentwicklung vom 1. Januar 2007 bis 30. September 2007.

Die Deutsche Telekom hat im dritten Quartal 2007 das Geschäft im Inland stabilisiert und ist im internationalen Geschäft vor allem durch den Mobilfunk weiter gewachsen. Der Gesamtumsatz des Konzerns ist in den ersten drei Quartalen im Vergleich zum Vorjahr um 2,8 Prozent auf 46,7 Milliarden Euro gestiegen, der Auslandsumsatz verbesserte sich um 14,4 Prozent und macht mit 23,7 Milliarden Euro rund die Hälfte (50,7 Prozent) des Gesamtumsatzes aus.

Der Gesamtkonzern erwirtschaftete in den drei Quartalen des Geschäftsjahres ein bereinigtes EBITDA von 14,7 Milliarden Euro und lag im dritten Quartal mit 5,1 Milliarden Euro leicht über dem Wert des Vorjahres.

Bericht zum zweiten Quartal 2007

Die Deutsche Telekom hat am 9. August 2007 den Konzern-Zwischenbericht über die Geschäftsentwicklung vom 1. Januar 2007 bis 30. Juni 2007 vorgelegt und die Finanzziele für das Geschäftsjahr2007 bestätigt.

Die Deutsche Telekom hat im ersten Halbjahr ihre Position im Ausland weiter gestärkt und ein deutliches Umsatzwachstum auf den internationalen Märkten verzeichnet. Der Konzernumsatz stieg im ersten Halbjahr insgesamt auf 31 Milliarden Euro, ein Plus von 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das bereinigte EBITDA sank auf Konzernbasis im ersten Halbjahr um 2,1 Prozent auf 9,6 Milliarden Euro. Allerdings konnte der Konzern im zweiten Quartal mit einem Anstieg um 1,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr eine bessere Entwicklung verzeichnen als in den ersten drei Monaten mit einem Rückgang um 5,8 Prozent.

Der Umsatz im internationalen Geschäft stieg im ersten Halbjahr um 14,6 Prozent auf 15,6 Milliarden Euro. Damit erzielte die Deutsche Telekom mehr als die Hälfte ihrer Umsätze im Ausland.

Bericht zum ersten Quartal 2007

Die Deutsche Telekom hat am 10. Mai 2007 den Konzern-Zwischenbericht über die Geschäftsentwicklung vom 1. Januar 2007 bis 31. März 2007 veröffentlicht.

Die Telekom hat im ersten Quartal 2007 ihr Wachstum im Auslandsgeschäft fortgesetzt. Der Konzernumsatz stieg um 4,1 Prozent auf 15,5 Milliarden Euro. Damit erzielte die Telekom etwa die Hälfte ihrer Umsätze im Ausland.

Im Inland ging der Umsatz angesichts des anhaltenden Wettbewerbsdrucks und der regulatorischen Rahmenbedingungen um 5,1 Prozent auf 7,8 Milliarden Euro zurück.

Die nächsten Investor Relations Termine im Überblick

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zur Telekom Aktie, Anleihen, zu Finanzberichten oder ähnlichen Themen? Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner.

Telefon und E-Mail Symbol

Investor Relations

Deutsche Telekom

investor.relations@telekom.de

+49 228 181‐88880

+49 228 181‐88899

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Porträt Hannes Wittig

Hannes Wittig

Leiter Investor Relations Deutsche Telekom (SVP)

hannes.wittig@telekom.de

+49 228 181‐88880

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Christoph Greitemann

Christoph Greitemann

Senior IR Manager

christoph.greitemann@telekom.de

+49 228 181‐88240

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Andreas Puy

Andreas Puy

Vice President Investor Relations

andreas.puy@telekom.de

+49 228 181‐88131

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Thomas Ris

Thomas Ris

Vice President Investor Relations

thomas.ris@telekom.de

+49 228 181‐88160

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Peer Roßbach

Peer Roßbach

Senior IR Manager

peer.rossbach@telekom.de

+49 228 181‐88120

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Christopher Lüttig

Christian Kuhlen

Senior Expert Debt Capital Markets

christian.kuhlen@telekom.de

+49 228 181‐87842

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Markus Schäfer

Markus Schäfer

Vice President Debt Capital Markets

markus.schaefer01@telekom.de

+49 228 181‐84255

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Renate Pohler

Renate Pohler

IR Manager Privatanleger und Hauptversammlung

renate.pohler@telekom.de

+49 228 181‐88880

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Porträt Simone Schlief

Simone Schlief

IR Manager SRI

simone.schlief@telekom.de

+49 228 181‐88380

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Logo T-Mobile US

T-Mobile US, Inc.

investor.relations@t-mobile.com

+1‐212‐358‐3210

vCard

Adresse

1 Park Avenue, 14th Floor, New York, NY 10016

Logo OTE

OTE Investor Relations Department

esarsentis@ote.gr

+30 210 6115323

vCard

Adresse

Ikarou & Agiou Louka St. 1, 19 002 Paiania - Attica

T-Logo

Magyar Telekom Plc.

investor.relations@telekom.hu

+36 1 265 9210

vCard

Adresse

1541 Budapest

Logo Telekom

Hrvatski Telekom d.d. / Croatian Telecom Inc.

ir@t.ht.hr

+385 1 4911 114

vCard

Adresse

Roberta Frangeša Mihanovića 9, 10110 Zagreb

FAQ