Finanzergebnisse 2005

Geschäftsbericht 2005

Excellence. Wir machen Tempo! Unter diesem Motto steht der Geschäftsbericht 2005 der Deutschen Telekom.

Die Deutsche Telekom hat ihre für das Geschäftsjahr 2005 geplanten Finanzziele klar erreicht und ist weiter profitabel gewachsen. Unterstützt durch das Excellence Program konnte der Umsatz um 3,9 Prozent auf 59,6 Milliarden Euro und das bereinigte EBITDA um 5,7 Prozent auf 20,7 Milliarden Euro gesteigert werden. Getragen wurde dieses Wachstum vor allem durch den Mobilfunkbereich mit weiter gestiegenem Umsatz und gestiegener EBITDA-Marge. Die Geschäftsfelder Breitband/Festnetz und Geschäftskunden konnten ihr jeweiliges operatives Ergebnis etwa auf Vorjahresniveau halten. Als Folge des um 26,7 Prozent auf 4,7 Milliarden Euro gesteigerten bereinigten Konzernüberschusses schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung die Zahlung einer um 0,10 Euro auf 0,72 Euro erhöhten Dividende je Aktie vor. Das ist die höchste Dividende in der Unternehmensgeschichte. Zugleich bestätigte der Vorstand die Planung für die Geschäftsjahre 2006 und 2007.

Den Geschäftsbericht gibt es auch in einer interaktiven Online-Version mit zahlreichen Service- und Downloadangeboten.

Finanzergebnisse drittes Quartal 2005

Die Deutsche Telekom hat am 9. November 2005 den Zwischenbericht für die ersten neun Monate 2005 vorgelegt.

Der Konzern hat in den ersten drei Quartalen 2005 den Weg zu den Konzernzielen weiter fortgesetzt. Der Umsatz konnte im Neun-Monats-Vergleich um 3,6 Prozent auf 44,2 Milliarden Euro gesteigert werden, das bereinigte EBITDA verbesserte sich überproportional dazu um 5,0 Prozent auf 15,6 Milliarden Euro. Die Zielsetzung, im Gesamtjahr ein bereinigtes EBITDA von 20,7 bis 21,0 Milliarden Euro zu erreichen, wurde anlässlich der Vorlage der Neun-Monats-Zahlen bestätigt.

Finanzergebnisse zweites Quartal 2005

Die Deutsche Telekom hat am 11. August 2005 den Zwischenbericht für das erste Halbjahr 2005 vorgelegt.

Der Konzern hat die Profitabilität weiter gesteigert. Während der Umsatz des Konzerns im ersten Halbjahr 2005 im Vergleich zum Vorjahr um 3,0 Prozent auf 29,1 Mrd. Euro anstieg, verbesserte sich das bereinigte EBITDA um 5,7 Prozent auf 10,1 Mrd. Euro. Damit hat das bereinigte EBITDA auf Halbjahresbasis zum ersten Mal die Marke von 10 Mrd. Euro überschritten.

Neue Rechnungslegung nach IFRS

Die Deutsche Telekom wird ab dem Bericht zum ersten Quartal 2005 ihre Rechnungslegung auf IFRS (International Financial Reporting Standards) umstellen. Entsprechend einer Verordnung der Europäischen Union sind börsennotierte Unternehmen innerhalb der EU verpflichtet ab 1. Januar 2005 ihren Konzernabschluss nach IFRS aufzustellen.

Die externe Berichterstattung nach IFRS wird somit die HGB-Berichterstattung bei der Deutschen Telekom AG ablösen. Um die Umstellung auf die neue Methodik und die daraus resultierenden Effekte zu erläutern, haben wir einen detaillierten Überleitungsbericht erstellt und die wesentlichen Effekte zudem in einer Präsentation aufbereitet.

Finale IFRS

Im Rahmen der erstmaligen Erstellung eines geprüften Konzernabschlusses gemäß den International Financial Reporting Standards (IFRS) zum 31. Dezember 2003, 2004 und 2005 hat die Deutsche Telekom entschieden, einige Anpassungen in ihrer IFRS-Eröffnungsbilanz zum 1. Januar 2003 und in bereits 2005 veröffentlichten Quartalsabschlüssen vorzunehmen. Insgesamt war der Einfluss auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage bzw. die Cash-Flows der Vorperioden nicht wesentlich.

Die nächsten Investor Relations Termine im Überblick

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zur Telekom Aktie, Anleihen, zu Finanzberichten oder ähnlichen Themen? Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner.

Telefon und E-Mail Symbol

Investor Relations

Deutsche Telekom

investor.relations@telekom.de

+49 228 181‐88880

+49 228 181‐88899

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Porträt Hannes Wittig

Hannes Wittig

Leiter Investor Relations Deutsche Telekom (SVP)

hannes.wittig@telekom.de

+49 228 181‐88880

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Christoph Greitemann

Christoph Greitemann

Senior IR Manager

christoph.greitemann@telekom.de

+49 228 181‐88240

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Andreas Puy

Andreas Puy

Vice President Investor Relations

andreas.puy@telekom.de

+49 228 181‐88131

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Thomas Ris

Thomas Ris

Vice President Investor Relations

thomas.ris@telekom.de

+49 228 181‐88160

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Peer Roßbach

Peer Roßbach

Senior IR Manager

peer.rossbach@telekom.de

+49 228 181‐88120

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Christopher Lüttig

Christian Kuhlen

Senior Expert Debt Capital Markets

christian.kuhlen@telekom.de

+49 228 181‐87842

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Markus Schäfer

Markus Schäfer

Vice President Debt Capital Markets

markus.schaefer01@telekom.de

+49 228 181‐84255

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Renate Pohler

Renate Pohler

IR Manager Privatanleger und Hauptversammlung

renate.pohler@telekom.de

+49 228 181‐88880

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Porträt Simone Schlief

Simone Schlief

IR Manager SRI

simone.schlief@telekom.de

+49 228 181‐88380

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Logo T-Mobile US

T-Mobile US, Inc.

investor.relations@t-mobile.com

+1‐212‐358‐3210

vCard

Adresse

1 Park Avenue, 14th Floor, New York, NY 10016

Logo OTE

OTE Investor Relations Department

esarsentis@ote.gr

+30 210 6115323

vCard

Adresse

Ikarou & Agiou Louka St. 1, 19 002 Paiania - Attica

T-Logo

Magyar Telekom Plc.

investor.relations@telekom.hu

+36 1 265 9210

vCard

Adresse

1541 Budapest

Logo Telekom

Hrvatski Telekom d.d. / Croatian Telecom Inc.

ir@t.ht.hr

+385 1 4911 114

vCard

Adresse

Roberta Frangeša Mihanovića 9, 10110 Zagreb

FAQ